eduroam (Education Roaming) ermöglicht Mitarbeitern und Studierenden von teilnehmenden Instituten und Organisationen den Internetzugang an den Standorten, die im eduroam-Verbund integriert sind. Es wird nur eine Zugangsberechtigung an der Heimateinrichtung benötigt. Im Folgenden wird die Konfiguration für Linux am Beispiel von Ubuntu 10.04 beschrieben.

Voraussetzungen

  1. Der Rechner muss WLAN fähig sein.
  2. Die SSID: eduroam muss am Standort verfügbar sein.
  3. Das Zertifikat der HFT Stuttgart sollte installiert sein, bevor Sie eduroam verwenden .

Konfiguration unter Linux (Ubuntu 10.04)

  1. Laden Sie das eduroam Zertifikat unter Confluence - Downloads - WLAN eduroam: Zertifikat herunter. Verbinden Sie sich hierfür auf dem HFT-Campus mit dem HFTwlan oder mit einem Provider Ihrer Wahl. Klicken Sie darauf, um den Download der Datei ca.der zu starten.
  2. Legen Sie die Datei ca.der unter /etc/ssl/certs ab.
  3. Klicken Sie auf das Wireless-Icon und wählen Sie das WLAN-Netzwerk eduroam aus.
  4. Ein neues Fenster (siehe Abbildung 2) wird geöffnet.

     
    Abbildung 2

    Nehmen Sie folgende Einstellungen vor:

Klicken Sie dann auf Verbinden. Die Verbindung sollte nun mit dem WLAN-Netzwerk eduroam aufgebaut werden.