Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Das Microsoft Exchange Emailsystem enthält eine Funktionalität, die Mobilgeräte per Remotezugriff auf die Werkseinstellungen zurücksetzt und dabei sämtliche Inhalte des Benutzers löscht (Remote Wipe).

 

Hintergrund dieser Funktionalität ist es, dem Arbeitgeber die Möglichkeit zu geben, im Falle des Verlustes oder Diebstahls eines Mobilgeräts eines Mitarbeiters, zu verhindern, dass sensitive Firmendaten in falsche Hände geraten.

 

Diese Funktionalität, die bei iOS-Geräten und Windows-Geräten bei Einrichtung eines Exchange-Emailkontos stillschweigend in Kraft tritt, bei Android-Geräten dagegen vom Benutzer abgenickt werden muss, ist fest im System integriert und lässt sich nicht abschalten.

 

Beim Einbinden eines Exchange-Emailkontos auf ein Mobilgerät bleiben dem Benutzer von daher nur zwei Möglichkeiten: er akzeptiert die Existenz dieser Funktionalität oder er verwendet ein Mobilgerät, dass von sich aus kein Remote-Wipe unterstützt, dies sind vor Allem ältere Geräte.

 

  • No labels