Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata
Zugang zu Confluence haben alle Hochschulangehörige, die IT-Nutzerrechte haben und dadurch bereits über HFT-Zugangsdaten, z.B. eine HFT-Mailadresse, verfügen.

Für die meisten Personen, die an der Hochschule tätig sind, werden die IT Nutzerrechte automatisch angelegt.

Personen, für die IT-Nutzerrechte beantragt werden müssen

Die IT-Nutzerrechte werden nicht automatisch angelegt für z.B. folgende Personengruppen:

  • Praktikantinnen und Praktikanten
  • Doktorantinnen und Doktoranten
  • Professorinnen und Professoren im Ruhestand
  • Lehrpersonen anderer Hochschulen
  • Kooperationspartner
  • Projektpartner
  • Gasthörerinnen und Gasthörer

Die betreuende Organisationseinheit muss für die genannten Personengruppen einen Antrag zur Einrichtung von IT-Nutzerrechten stellen.

Beantragung von IT-Nutzerrechten

Die betreuende Organisationseinheit muss die IT-Nutzerrechte beantragen. Eine Prozessbeschreibung für den Vorgang "IT-Nutzerrechte anlegen" finden Sie in Signavio: https://prozesse.hft-stuttgart.de/p/portal#/directory/77c523e8011c48b88e6bb8d575183602 (Anmeldung in Signavio mit den HFT Zugangsdaten)

  1. Die betreuende Organisationseinheit prüft, ob für die Personen, die Zugang zu Confluence erhalten sollen, ein Antrag zur Errichtung von IT-Nutzerrechten gestellt werden muss.
    Für welche Personen ein Antrag gestellt werden muss, können Sie den "Festlegungen zu IT-Berechtigungen an der HFT Stuttgart" entnehmen:
    Festlegungen zu IT-Berechtigungen an der HFT Stuttgart (Anmeldung in Moodle mit den HFT Zugangsdaten)
    (Im Moodle-Kurs HFT-Intern unter ► Sonstige Formulare / Informationen / ►Festlegungen zu IT-Berechtigungen an der HFT Stuttgart)
  2. Die betreuende Organisationseinheit füllt den Antrag zusammen mit der Person vollständig aus und leitet den Antrag weiter an die Sachbearbeitung Rektorat oder die Studentische Abteilung (vgl. Hinweis auf Antragsformular).
    Das Antragsformular sowie detaillierte Informationen finden Sie im Moodle-Kurs HFT-Intern unter ► Sonstige Formulare/Informationen ► IZ ►Antragsformular IT Nutzerrechte.
  3. Der Antrag wird von der zuständigen Stelle überprüft und ggf. nach Rücksprache freigegeben.
  4. Die Nutzerrechte werden anschließend durch das IZ/IT-Basisdienste und Support angelegt.


Der neue IT-Nutzer hat nun die globale Berechtigung Confluence zu nutzen.

Soll der neue IT-Nutzer noch in AD-Gruppen der Studiengänge bzw. Einrichtungen eingetragen werden, dann muss hierzu der IT-Beauftragte des jeweiligen Studiengangs bzw. Einrichtung oder Verwaltung kontaktiert werden.


  • No labels