Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

Version 1 Current »

Die verbesserte Schnellsuche sowie Optimierungen beim Editor und beim pdf-Export sind die wichtigsten Neuerungen für Confluence-Anwender und -Bearbeiter.

Verbesserte Suchfunktion der Schnellsuche

Die bisher bestehende Schnellsuchfunktion war auf die Suche nach Titeln beschränkt und hat eine eingeschränkte Liste basierend auf den Namen von Seiten, Dateien, Bereichen oder Nutzern ausgegeben. Bei der neuen Confluence-Suche werden nun sämtliche Inhalte der Instanz durchsucht und es gibt zusätzlich interaktive Suchfilter, die es ermöglichen, die Suchergebnisse mit wenigen Klicks einzugrenzen.

Die erweiterte Suche ist unverändert, nach wie vor verfügbar und über den Link "Erweiterte Suche" unterhalb der Filtermöglichkeiten jederzeit erreichbar.

Optimierter Editor

Die Neuerungen am Editor betreffen die tieferliegende Technologie. Somit hat sich für den Confluence-Bearbeiter das Erscheinungsbild der Editier-Icons leicht geändert, aber nicht sichtbar sind die diversen Optimierungen die Atlassian vorgenommen hat. Dazu gehören Verbesserungen beim Handling von Tabellenzellen und Aufzählungspunkten und auch das Cursor-Verhalten speziell beim Einfügen von kopierten Inhalten aus der Zwischenablage.

Optimierungen beim pdf-Export

Neben einigen visuelle Optimierungen, z.B. werden Tabellen nun akkurater dargestellt, gibt es nun die Option der automatischen Seitennummerierung beim Export. Ist diese aktiviert, erhalten exportierte PDF-Dokumente automatisch Seitenzahlen am unteren Rand.

Schneller in den Editiermodus für Dateien

Seit der Version 6.11 gibt es die Möglichkeit, angehängte Dateien direkt zu Editieren. Um zu dieser Bearbeitungsoption zu kommen, musste der Bearbeiter bisher immer erst die Vorschau der Datei öffnen. Jetzt ist die Bearbeitungsoption auch direkt auf der Anhangsseite sowie im Attachments-Makro integriert.

  • No labels