Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

You are viewing an old version of this page. View the current version.

Compare with Current View Page History

« Previous Version 13 Next »

Seitenverzeichnis

Drucker in den Rechnerräumen

Die Rechnerräume des Informationszentrums sind mit Netzwerk-Laserdruckern (schwarz-weiß) ausgestattet. Auf diesen Druckern können Dokumente rund um das Studium ausgedruckt werden. Standarddrucker ist der sich im jeweiligen Raum befindende Schwarz-Weiß-Drucker.

Sollten Sie Probleme mit den Druckern oder dem Abbuchungssystem feststellen, bitten wir Sie in Ihrem eigenen Interesse, diese umgehend an der Info und Support Theke des Informationszentrums zu melden. Zu spät gemeldete Fehler können oft nicht mehr nachvollzogen und somit storniert werden.

Druckermodelle in den verschiedenen Rechnerräumen

RaumModellDruckernameFormatDuplexFarbe
1/014HP LaserJet 9050HPLJ9050dtn_1_014A3, A4janein
2/021HP LaserJet 9040HPLJ9040_2_021NA3, A4janein
2/103HP LaserJet 4250HPLJ4250_2_103A4janein
2/114HP LaserJet 4250HPLJ4250dtn_2_114A4janein
2/114HP Color LaserJet 5550
Erhöhte Druckkosten!
HPCLJ5550dn_2_114A3, A4jaja
2/201HP LaserJet 9040HPLJ9040DN_2_201A3, A4janein
2/229HP LaserJet 9050HPLJ9050_2_229A3, A4janein
2/233HP LaserJet 4250HPLJ4250_2_233A4janein
2/329HP LaserJet 9040HPLJ9040_2_329A3, A4janein

Einige Hinweise zum richtigen Umgang mit den Druckern

  • Druckerpapier (DIN A3 und DIN A4) erhalten Sie beim IT-Support in Raum 2/016. Bitte legen Sie kein zerknittertes Papier oder Papier mit Eselsohren ein, da dies zu Papierstau führen kann.
  • Andere Formate als DIN A3 und DIN A4 werden nicht gedruckt. Es macht also keinen Sinn, andere Papierformate in den Drucker zu legen oder zu versuchen über Fach 1 einzuziehen. Druckjobs, die nicht A3 oder A4 -Format haben, werden gelöscht.
  • Öffnen Sie kein Papierfach während der Drucker druckt, um Papierstau zu vermeiden.
  • Bei Problemen mit den Druckern kontaktieren Sie bitte einen Mitarbeiter des IT-Supports und werkeln bitte nicht selbstständig herum!
  • Das Bedrucken von Folien ist ausdrücklich untersagt, da in der Vergangenheit hohe Reparaturkosten durch die Benutzung ungeeigneter Folien entstanden sind.
  • Während des Druckens kein Papier in Fach1 einlegen oder aus dem Fach nehmen. (Papierstau!)
  • Papierstapel darf nicht höher als die Papierhöhenmarkierung sein.



Druckkonto PaperCut


Um auf den Netzwerkdruckern der HFT Stuttgart drucken zu können, benötigen Sie ein Druckguthaben auf Ihrem Druckkonto PaperCut. Sie können Ihr aktuelles Druckguthaben, Buchungen und Preise (Tarife) in Papercut einsehen, wenn Sie sich an einem Rechner der HFT Stuttgart befinden oder eine VPN Verbindung zum Hochschulnetz aufgebaut haben. Melden Sie sich mit Ihrem HFT-Account an, mit dem Sie sich auch an den Rechnern in den Rechnerräumen anmelden. Außerdem besteht die Möglichkeit über das PaperCut-Symbol in der Taskleiste von Rechnern des Informationszentrums das aktuelle Druckguthaben abzufragen.

Zu Semesterbeginn wird Ihr Druckguthaben automatisch um 12,50 Euro erhöht. Wenn Ihnen dieses Guthaben nicht ausreicht, können Sie mit der Bezahlfunktion Ihres Studierendenausweises in der Bibliothek Gutscheine im Wert von 2,50 Euro; 5,00 Euro oder 10,00 Euro erwerben und diese in PaperCut einlösen. Das Druckguthaben steht Ihnen sodann sofort zur Verfügung.

Guthaben, das Sie im laufenden Semester nicht verbrauchen, wird in das kommende Semester übertragen und steht Ihnen dann zum Drucken zur Verfügung.


Zu Papercut



Anleitungen zu PaperCut

Prüfung des eigenen Druckkontingents und der Buchungsverläufe

Druckkontingent aufladen

→ Rückerstattung von Fehldrucken

  • No labels