Page tree
Skip to end of metadata
Go to start of metadata

Über den VPN-Zugang ermöglicht die Hochschule allen Beschäftigten und Studierenden einen weltweiten Zugriff auf spezielle Dienste um in Zeiten von Home-Office / Online-Lehre die Remote-Arbeiten bestmöglich zu unterstützen. Aus diesem Grund wurde eine komplett neue Infrastruktur im Februar 2021 in Betrieb genommen. Damit steht die neuste Generation einer VPN Software zur Verfügung, die Windows, MacOS, Linux, iOS und Android unterstützt in den aktuellsten Versionen.


Mithilfe des VPN können Sie mit Ihrem privaten Rechner aus fremden Netzen eine gesicherte und verschlüsselte Verbindung zum Hochschulnetz der HFT Stuttgart aufbauen. Dazu können Sie Ihren Rechner mit Internetanschluss zu Hause benutzen oder Sie bringen Ihren Laptop mit und nutzen das Wireless-LAN (WLAN) der HFT Stuttgart. Durch eine VPN-Verbindung wird Ihr Rechner Teil des Hochschulnetzes und es stehen Ihnen damit Möglichkeiten offen, die Ihnen sonst nur an einem Rechner innerhalb der Hochschule zur Verfügung stehen würden.




Voraussetzung

  • Sie benötigen einen VPN-Account an der HFT Stuttgart. Wenn Sie einen E-Mail-Account an der HFT Stuttgart haben, besitzen Sie in der Regel auch einen VPN-Account. Benutzername und Passwort sind identisch mit E-Mail / Moodle.
  • Darüber hinaus benötigen Sie einen Laptop mit WLAN-Karte, wenn Sie an der HFT Stuttgart online sein möchten oder
  • einen Rechner mit Internetzugang, wenn Sie zuhause arbeiten möchten.



Ein Virenscanner mit aktueller Virensignatur ist Pflicht!

Das Informationszentrum der HFT Stuttgart stellt den Hochschulangehörigen die Software Sophos als Virenschutz zur Verfügung.

Infos unter https://confluence.hft-stuttgart.de/x/A4ByEQ


VPN-Zugangsmöglichkeiten an der HFT Stuttgart

Die HFT Stuttgart bietet ihren Angehörigen zwei verschiedene Möglichkeiten an, per VPN in das Hochschulnetz zu gelangen:

Jede dieser Möglichkeiten kann über den Cisco AnyConnect VPN Client genutzt werden.



VPN-Anleitungen / Zugangspunkte

Installation des Cisco AnyConnect VPN-Clienten (Schritt-für-Schritt-Anleitung + Zugangspunkte)

Sollten Sie den Clienten bereits installiert haben, reicht es die Serveradresse zu ändern (klick hier)
  • No labels